Carbofresh Pro-Inox

  • Carbofresh

Carbofresh Pro-Inox

Die einzigartig feinperlige Einbindung der Kohlensäure bringt Frische und Leichtigkeit auch in dichte und voluminöse Weine, trägt die Aromen und entfaltet das Zusammenspiel von Duft und Körper Ihrer Weine.



Speziell für die Herstellung kleiner Chargen stellen Karbonisierungsanlagen einen wichtigen Kostenfaktor dar.
Für diese Anwendung ist das ICS 610 die ideale Lösung.
Dieses Karbonisierungsgerät wird direkt in die Getränkeleitung eingebaut und dosiert automatisch die korrekte Menge Kohlendioxid. Das ICS 610 ist besonders für die Karbonisierung von Schorlen, Perlweinen, Tafelwässern und Mixgetränken geeignet. Charakteristisch für das Gerät ist die besonders elegante Bindung des Kohlendioxids im Getränk.
Das ICS 610 wird auf die Kundenbedürfnisse ausgelegt und kann in Verbindung mit einem kleinen Puffertank direkt vor dem Füller oder beim Vorlegen eingesetzt werden.
Der Nenndurchmesser ist ebenso wählbar wie die Anschlüsse. Das Gerät benötigt keine elektrische Energie, sondern arbeitet rein pneumatisch.
Die gewünschte Kohlendioxidkonzentration wird am Gerät selbst eingestellt.
Unterschreitet der Durchfluss einen Mindestwert, so schaltet sich das Gerät automatisch ab; beim überschreiten dieses Schwellwertes schaltet es sich wieder ein.
Zum Einsatz kommen nur hochwertige, für die Lebensmittelindustrie zugelassene Werkstoffe.
Das ICS 610 ist selbstverständlich CIP-fähig.

Funktionsbeschreibung:
Das zu karbonisierende Getränk wird durch die vorgeschaltete Förderpumpe durch ein im ICS 610 eingebautes Venturirohr gedrückt, wo die benötigte Menge des gasförmigen CO2 zugegeben wird.
Im nachgeschalteten Mischer lösen sich die Kohlendioxidbläschen im Getränk.
Die CO2-Dosage ist innerhalb des Arbeitsbereiches vom Durchfluss weitgehend unabhängig.

Hersteller

Carbofresh

Branche

Wein & Sekt, Saft, Bier, Spirituosen, Food, Chemie & Industrie